Besucherzahlen                                                                                                                       info@nz-tuebingen.de

Aktuelles 

                                                                                                                                Aktualisiert am 06.01.2022

FAS_NET dieses Jahr

Fasnet 2022

 

Natürlich hatten wir im Sommer 2021 auch gehofft, dass sich die Situation verbessert, da geht es uns wie euch. 
Wir  befürworten jedoch seit der ersten Phase der Pandemie die damit verbundenen Maßnahmen und akzeptieren die derzeitige Lage so, wie sie eben nun mal ist. 
Ungebrochen ist aber die Hoffnung und die Vorfreude auf das Jubiläumsjahr 2023: Dreißig Jahre Narrenzunft Tübingen
Bleibt gesund und närrisch!
 

Eure Narrenzunft Tübingen

Traditionsnarren suchen Verstärkung

 Tübinger Urgestein werden

Die Raupa 

Diese Laufgruppe der NZT ist an die alten Tübinger Weinbauern angelehnt und verkörpert somit den Geist der Gogâ, wie sie nur in Tübingen beheimatet sind. Werde auch Du Teil dieser urigen Gruppe!

Weißnarr werden

Närrele und Narro

Eine der schönsten und traditionellsten Narrenfiguren der schwäbisch-alemannischen Fasnet und nur in Tübingen zu Hause. Ein Narr mit allem, was dazugehört - nur Du fehlst uns noch!

Unser Traditionsnarr trägt "weiß"

Herbst 2019

Die Narrenzunft Tübingen e.V. ist stolz darauf, selbst eine Weißnarrenfigur in ihren Reihen zu wissen. Die Schönheit und das Besondere an einem solchen Weißnarrenhäs wissen die Mitglieder zu schätzen: ein solches Häs gibt es nicht von der Stange, da ist noch persönliches Handanlegen angesagt. 

Öffentlichkeit

Postanschrift

Zunftmeister 

Markus Beuter

Dorfstr. 4

72127 Kusterdingen

 

Schriftführerin

Carolin Brüssel

Wertstr. 30

72147 Nehren

Ansprechpartner

Wer macht was in der Narrenzunft Tübingen,

und wie erreiche ich denjenigen?

Die Ansprechpartner findest du hier.

 

Zunftführung

Pressebereich

Gerne stellt die Narrenzunft Tübingen

offiziell autorisierte Informationen,

Berichte und Bildmaterial zur Verfügung.

 

Pressebereich