Do you speak English oder lieber Deutsch?  

13. Februar 2021

 

Das Kulturamt Tübingen und der British Council organisierte am 25.01. einen Online-Live-Event mit über 1000 Teilnehmern aus englischen Schulen. Inhaltlich wollte man den britischen Schülerinnen und Schülern einen Überblick über Deutschland ermöglichen und begründen, warum es sich lohnt, Deutsch zu lernen. Einer der Live-Vorträge aus Tübingen stammte auch von unserer Narrenzunft. Zunftmeister Markus Beuter erklärte den Teilnehmern aus Großbritannien in fünf Minuten das Wichtigste zum Thema "Schwäbisch alemannische Fasnet in Tübingen" – auf Englisch. Neben Sprach- und Kulturwissenschaftlerinnen aus Deutschland und England sowie einer Wirtschaftsvertreterin aus Tübingen, waren als Gastrednerinnen die Tübinger Bürgermeisterin Frau Dr. Daniela Harsch und die Oberbürgermeisterin von Gelsenkirchen Frau Karin Welge Teil dieses Webinars. 

Zunftmeister Markus Beuter

Der British Council ist die internationale Organisation für Kulturbeziehungen und Bildungschancen des Vereinigten Königreichs. Sie fördern das Wissen über- und den Austausch miteinander und schaffen so Verständnis zwischen Menschen im Vereinigten Königreich und den Ländern, in denen sie arbeiten. Der British Council versuch dies zu erreichen, indem er neue Perspektiven eröffnet, Menschen vernetzt und gegenseitiges Vertrauen aufbauen möchte. Der British Council ist seit 1959 in Deutschland vertreten.     

Sie engagieren sich weltweit in mehr als 100 Ländern für einen wechselseitigen Austausch in den Bereichen Kunst und Kultur, Sprache, Gesellschaft sowie Bildung und Wissenschaft. Im letzten Jahr hat deren Arbeit über 80 Millionen Menschen direkt sowie mehr als 791 Millionen Menschen online, durch Rundfunkbeiträge und Publikationen erreicht.

 

Das komplett Webinar Warum? Why German?